Flexibel montierbar und mit grossem Schaltabstand; C44: hochdichter, drehbarer Induktivsensor mit einfacher Montage und IO-Link-Schnittstelle

Schweizer Sensorikspezialist Contrinex bietet C44-Induktivsensoren mit IO-Link-Schnittstelle an. Somit sorgen die kubischen Sensoren mit drehbarem Kopf und Schutzklasse IP68/IP69K nicht nur für höchste Flexibilität und eine lange Lebensdauer, sondern auch für Kompatibilität mit Industrie-4.0. Dank schwenkbarem Sensorkopf kann man die kubischen C44-Induktivsensoren in fünf verschiedene Richtungen drehen, was für grösstmögliche Flexibilität beim Einbau sorgt. Die…

Neuer Gesamtkatalog 2018-2019 mit vollständigem Portfolio von Contrinex

Contrinex hat einen neuen Gesamtkatalog 2018-2019 veröffentlicht, der nicht nur die erweiterten Sensorbaureihen sondern auch die Sicherheits- und RFID-Produkte in einem Band vorstellt. Viele neue Produkte wurden hinzugefügt, darunter die folgenden Highlights: INDUKTIVE SENSOREN • Full Inox Chip-Immune spanfest • Full Inox Maritime DNV-GL-zertifiziert PHOTOELEKTRISCHE SENSOREN • TRU-C23 UV Transparent • TRR-C23 Standard Transparent •…

Hochfrequenz-RFID – äusserst leichte IO-Link Integration mit S7-SPS dank FB-Bibliothek

Die neue Funktionsbausteinbibliothek von Contrinex vereinfacht die Integration von IO-Link-Schreib-/Leseköpfen in RFID-Projekte und reduziert somit Engineering-Zeit und -Kosten. Diese Bibliothek deckt alle notwendigen Funktionen für die Kommunikation mit einer Simatic S7-1200/S7-1500 oder einer gleichwertigen SPS ab. Per Drag & Drop kann der Benutzer den erforderlichen IO-Link-Funktionsblock in das entsprechende Netzwerk ziehen und ihn dort ablegen.…

Die Baureihe Classics Basic bietet einen neuen M30 Induktivsensor mit erweitertem Schaltabstand und IO-Link-Schnittstelle

Der Schweizer Sensorspezialist Contrinex hat die Ergänzung seiner erfolgreichen Classics-Familie induktiver Sensoren in der Baugrösse M30 angekündigt. Somit erweitert er den maximalen Schaltabstand der Baureihe Classics Basic bis 25 mm. Mit den neuen Sensoren verfügen Systemintegratoren und Automatisierer bei gleichbleibender Bezahlbarkeit auch über erhöhte Flexibilität, wenn aus Konstruktionsgründen längere Schaltabstände sich als erforderlich erweisen sollen.…

Ob im Nahbereich oder auf grossen Distanzen: Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte

Photoelektrische Distanzsensoren messen berührungslos und eignen sich dadurch für viele Einsatzbereiche. Je nach Messdistanz haben sich unterschiedliche Arbeitsprinzipien bewährt. Die Spezialisten von Contrinex setzen für die hochgenaue Distanzbestimmung im Nahbereich auf das Lasertriangulationsverfahren während sie bei grossen Abständen der Laufzeitbestimmung des Lichts den Vorzug geben. Auf Basis dieser Messprinzipien arbeiten die neuen, hochpräzisen Sensoren DTL-C23…

Magnetisch oder RFID-kodierte Sicherheitssensoren bieten kontaktfreien Schutz für Türen, Hauben und Klappen

Viele Anlagen und Maschinen benötigen Sicherheitseinrichtungen, um während des Betriebs einen unbefugten Zutritt oder Zugriff zu verhindern. Ein einfaches Lichtgitter ist in vielen Fällen nicht ausreichend, denn Lärm, Hitze, Staub etc. dürfen z. B. aus Pressen, Roboter-Zellen oder Spritzgussanlagen nicht entweichen. Umgekehrt müssen Anlagen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie aus Hygienegründen vor eindringenden Fremdkörpern geschützt…

Distance C23 and C55

Ob im Nahbereich oder auf grossen Distanzen: Photoelektrische Distanzsensoren für präzise Messwerte

Photoelektrische Distanzsensoren messen berührungslos und eignen sich dadurch für viele Einsatzbereiche. Je nach Messdistanz haben sich unterschiedliche Arbeitsprinzipien bewährt. Die Spezialisten von Contrinex setzen für die hochgenaue Distanzbestimmung im Nahbereich auf das Lasertriangulationsverfahren während sie bei grossen Abständen der Laufzeitbestimmung des Lichts den Vorzug geben. Auf Basis dieser Messprinzipien arbeiten die neuen, hochpräzisen Sensoren DTL-C23…

Extra Distance

Induktiv Extra Distance

Induktiv Extra Distance >>

Der Vorteil der EXTRA DISTANCE-Familie (Serie 500) liegt bei bis zu 4x der marktüblichen Schaltabstände, um in rauen Industrieumgebungen ausserhalb der Gefahrenzone zu bleiben. Die Sensorlebensdauer wird dadurch erhöht. Diese induktiven Sensoren arbeiten präzise, robust und äusserst zuverlässig. Sie sind in den Baugrössen M5 bis M30 erhältlich.

Chip Immune Application

Keine Angst vor Spänen aus Eisen, Aluminium, Edelstahl, Messing, Kupfer oder Titan: Robuste, spanfeste Induktivsensoren

Bei spanenden Fertigungsverfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen entsteht zwangsläufig jede Menge Abrieb. Induktive Sensoren, naturgemäß gut geeignet zur Detektion metallischer Objekte, kommen hier an ihre Grenzen. Von mit Schmierflüssigkeit verklebten Spänen überdeckt besteht die Gefahr, dass die Sensoren der Steuerung falsche Signale liefern. Für solche Anwendungen bietet der Sensorspezialist Contrinex nun seine Baureihe…

Kompakte photoelektrische M18-Sensoren mit IO-Link; Reflexions- und Einweglichtschranke, Lichttaster mit und ohne Hintergrundausblendung

Viele Branchen und Anwendungen setzen heute auf photoelektrische Sensorik. Die berührungslose Funktion bei großem Erfassungsbereich ist ideal für viele Einsatzfälle u. a. in der Verpackungsindustrie. Mit der integrierten IO-Link-Schnittstelle schließen die Contrinex-Lichttaster und Reflexionslichtschranken die Lücke zwischen den Produktionsmaschinen und der digitalen Welt im künftigen Industrie-4.0-Umfeld. Kompakt, flexibel einsetzbar und einfach zu integrieren in unterschiedliche…