276x210px_photoelectric-reflex

Bei einer Reflex-Lichtschranke sind Sender und Empfänger in einem einzigen Gehäuse untergebracht, wobei ein fokussierter pulsierender Lichtstrahl durch einen Polarisationsfilter auf einen entfernten Reflektor ausgesendet wird. Der reflektierte Lichtstrahl kehrt zum Sensor zurück, wo er einen zweiten Polfilter passiert, bevor er den Empfänger erreicht. Unterbricht ein Objekt den Lichtstrahl, registriert der Sensor die reduzierte Lichtintensität und aktiviert den Ausgang.