Bei der Produktion mit hohem Durchsatz von Artikeln für den Einzelhandel werden einzelne Beutel von Süssigkeiten zu einem Pick-and-Place-Verpackungsroboter für den Sekundärverpackungsvorgang gebracht. Ein hoch zuverlässiger Lichttaster, der neben dem Förderband angebracht ist, erkennt das Vorhandensein von Beuteln, wenn sie sich der Packstation nähern, und verhindert die Pick-and-Place-Sequenz, wenn keine Beutel zum Verpacken eingereiht sind.

Kundennutzen

  • Zuverlässige, reproduzierbare In-Line-Erkennung auf berührungsloser Basis
  • Beseitigung von Fehlern, die zuvor durch mechanische Sensoren verursacht wurden
  • Erhöhte Produktivität durch Warnung mittels Stabilitätsalarm zur Auslösung vorbeugender Wartung
  • Ein Lichttaster reicht für mehrere Beutelgrössen ohne Neupositionierung
  • Ferneinstellung über IO-Link reduziert die Umrüstzeiten zwischen Produktvarianten

Spezifische Produktvorteile

  • Maximum sensing range 3 mm to 1500 mm with high-intensity red LED
  • IO-Link-Schnittstelle ohne Mehrkosten in Verbindung mit PNP-Ausgang verfügbar
  • Schaltfrequenz wählbar zwischen 500 Hz und 5 kHz über IO-Link
  • Zweifacher Ausgang mit Stabilitätsalarm

More>>