Induktiv DOUBLE-SHEET

Doppelblecherkennung bei der Metallverarbeitung Für die Doppelblecherkennung werden Sensoren aus der Full Inox-Familie verwendet. Ihr patentiertes Induktivverfahren ermöglicht es, zwischen einem oder zwei leitenden Blechen einer definierten Stärke zu unterscheiden und zwar bei einer Empfindlichkeit von 0,8 bis 1,2 mm pro Blech. Diese Unterscheidung hilft bei der Vermeidung des doppelten Einzugs in Stanz- und Umformprozesse,…