Optoelektronischer Miniatursensor erkennt den Füllstand während Sekundärverpackungsvorgänge

Bei der Sekundärverpackung von eingesackten Süßwaren werden die Beutel in überlappenden Schichten geordnet. Mehrachsige Pick-and-Place-Packroboter richten die Beutel aus und packen sie schichtenweise in vorgeformten Kartons ein. Die gefüllten Kartons werden zu Kartonverschließstationen gefördert. Vor dem Versiegeln wird pro Karton die Höhe der oberen Beutelschicht durch einen direkt über dem Förderer montierten, äußerst zuverlässigen Lichttaster…