Die RFID-Hochfrequenztechnologie (13,56 MHz) von Contrinex ist ISO/IEC 15693 kompatibel und daher unabhängig vom Hersteller der Datenträger. Bis zu 253 Schreib-/Leseköpfe können direkt an ein RS485-Netzwerk angebunden werden. Mit den verfügbaren Feldbus-Auswertegeräten können bis zu 32 Schreib-/Leseköpfe angeschlossen werden. Mit dem USB-Adapter kann ein Netzwerk von bis zu 10 Schreib-/Leseköpfen an einen PC angeschlossen werden. Die Adresse des Schreib-/Lesekopfes ist jeweils einstellbar über Potentiometer oder mittels ConID-Software programmierbar. Die Datenträger verfügen über 160 Byte User-Speicher, unterteilt in 4 Blöcke zu je 4 Byte. Einzelne Speicherblöcke können Passwort geschützt werden. Mit Hilfe des Antikollisions-Algorithmus kann jeder Schreib-/Lesekopf bis zu 5 Datenträger gleichzeitig erkennen. Der Schreib-/Leseabstand beträgt bis zu 60 mm.